Fotos: FF Döse / R. Griebenow